2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Admont - die zweite Stiftung der heiligen Hemma - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.06.2020 - 25.06.2020
Preis:
ab 89 € pro Person

Inkludierte Leistungen:

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* Reisebegleitung durch Herrn Diakon Dr. Siegfried Muhrer
* Besuch der Wallfahrtskirche Frauenberg
* 3-Gang Mittagessen (ohne Getränke) im Raum Admont
* Eintritt & Führung im Stift Admont

Admont - Die zweite Stiftung der heiligen Hemma

Mit Diakon Dr. Siegfried Muhrer auf den Frauenberg und nach Admont!


Reiseverlauf:

Die heutige Fahrt führt uns via Klagenfurt und durch das Glantal bis in die Obersteiermark. Zuerst besuchen wir die Pfarr- und Wahlfahrtskirche Frauenberg, diese thront weithin sichtbar auf der höchsten Stelle des 130m hohen Berges „Kulm". Die Geschichte der Kirche geht bis ins 15. Jahrhundert zurück, als die hochwasserführende Enns eine holzgeschnitzte Marienstatue anschwemmte. Eine Lichterscheinung ein paar Tages später, führte zur Auffindung der Statue, die dann am höchsten Punkt des Kulms, in einer Kapelle aufgestellt wurde. Bald darauf war die Kapelle zu klein und der Bau der heutigen Kirche begann. Die Blütezeit der Kirche war im 18. Jahrundert, wo pro Jahr bis zu 80.000 Pilger gezählt wurden. In den letzten Jahren wurde die Kirche sowohl innen als auch außen aufwändig restauriert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Raum Admont besuchen wir das Stift Admont - die zweite Stiftung der heiligen Hemma. Die Gründung des Benediktinerstiftes geht auf eine Stiftung der heiligen Hemma von Gurk zurück und erfolgte bereits im Jahre 1.074 durch den Erzbischof von Salzburg. Heute ist das Stift das älteste Kloster der Steiermark und beherbergt aktuell 24 Mönche. Betreut werden von Kloster 26 Pfarren, das Stiftsgymnasium und zahlreiche Wirtschaftsbetriebe und Museen. Die weitläufige Klosteranlage erwartet uns mit gepflegten Gartenanlagen, historischen Bauten, zeitgenössischer Architektur und beheimatetet die größte Klosterbibliothek der Welt. Heute umfasst der Bibliothekssaal um die 70.000 Bände, wobei über 1.400 Handschriften (ab dem 8. Jahrhundert), sowie 530 Inkunabeln, zu den kostbarsten Schätzen des Stifts gehören. Bei einer interessanten Führung erfahren wir alles Wissenswerte über das Stift und dessen Geschichte. Am Nachmittag geht es über die Autobahn wieder retour nach Kärnten.


Reisetermin:

Donnerstag, 25. Juni 2020 / Tagesausflug


Reiseleistungen:

·        Fahrt im modernen Luxusreisebus

·        Reisebegleitung durch Herrn Diakon Dr. Siegfried Muhrer

·        Besuch der Wallfahrtskirche Frauenberg

·        3-Gang Mittagessen (ohne Getränke) im Raum Admont

·        Eintritt & Führung im Stift Admont


Reisepreis:

pro Person:……….………..€ 89,--


Zustiege:

Radenthein, Villach, Feldkirchen, Klagenfurt, St. Veit/Glan, Althofen

Sitzplatz im Bus:

Gegen einen Aufpreis von € 3,-- pro Person können Sie Ihre gewünschte Sitzplatznummer buchen. Ansonsten teilen wir Ihnen einen Sitzplatz zu, die Sitzplatznummer erfragen Sie vom Chauffeur im Bus. Es gibt KEINE freie Sitzplatzwahl.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Reisebüro.

Veranstalter:

Feldkirchner Reisebüro GmbH in Feldkirchen. Unter der Nummer 2010 / 0041 im Veranstalter-Verzeichnis des bmwfj eingetragen.



Einen schönen Tagesausflug wünscht Ihnen Bacher Reisen & BUSREISEN PUR - …das PURe Reisevergnügen


Rückfragen zum Programm sind direkt bei Herrn Diakon Dr. Muhrer möglich:

0043 676 8772 2113 oder s.muhrer@gmx.at

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt
    89 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Sitzplatzreservierung
    3 €