2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Fürstenfeld Lost Places in der Festungsstadt mit Georg Lux - 1 Tag

Fürstenfeld Lost Places in der Festungsstadt mit Georg Lux
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.09.2024 - 11.09.2024
Preis:
ab 90 € pro Person

Ungarn, Türken und schließlich der Zweite Weltkrieg: Fürstenfeld in der südöstlichen Steiermark war jahrhundertelang eine begehrte und umkämpfte Stadt. Davon zeugt bis heute der sogenannte Festungsweg rund um das Zentrum. Er führt vorbei an mächtigen Bastionen, versteckten Lost Places und dunklen Bunkern aus dem Zweiten Weltkrieg. Wir entdecken alle diese Orte und das Museum Pfeilburg im Rahmen einer exklusiven Führung. Reisebegleitung: Lost-Places-Kenner und Sachbuchautor ("Lost Places in der Steiermark", "Lost Places in der Alpen-Adria-Region", "Vergessene Paradiese", "Vergessen & verdrängt") Georg Lux.

Reiseverlauf:

Fahrt über die Südautobahn bis nach Fürstenfeld in der Südoststeiermark. Hier besichtigen wir die beeindruckenden Festungsanlagen mit zahlreichen Bunkern. Bei einer exklusiven Führung wird uns die bewegte Geschichte nähergebracht. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Vergangenheit - entdecken Sie die ehemalige Festungsstadt Fürstenfeld auf dem Festungsweg. Interessant aufbereitete Stationen im Fürstenfelder Stadtgebiet vermitteln einen Einblick in die Stadtgeschichte - von der Zeit der Türkenbelagerungen im Mittelalter bis hin zur Situation Fürstenfelds im Zweiten Weltkrieg. Kommen Sie mit in die dunkle Gruft der Augustinerkirche oder in geheimnisvolle Bunker, die den Menschen in Kriegszeiten Schutz boten. Mutige werden mit einem traumhaften Ausblick auf die Umgebung belohnt. Am Nachmittag Rückreise über die Südautobahn zu den Einstiegsstellen.

  • Busfahrt

  • Reisebegleitung Georg Lux

  • Führung und Museumseintritt Fürstenfeld

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt lt. Programm
    90 €

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt lt. Programm inkl. fixer Sitzplatzreservierung im Bus
    93 €

Sitzplatz:

Gegen einen Aufpreis von € 3,-- pro Person können Sie schon vorab die gewünschte Sitzplatznummer buchen. (Sollte es erforderlich sein, den Buseinsatzplan zu ändern, behalten wir uns aufgrund von verschiedenen Sitzkonfigurationen unserer Busse geringfügige Umreihungen vor.)

Wird keine Sitzplatzreservierung gebucht teilen wir Ihnen einen Sitzplatz zu, die Sitzplatznummer erfragen Sie vom Chauffeur im Bus. Es gibt KEINE freie Sitzplatzwahl.

Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung.

Bildnachweis:

Helmuth Weichselbraun