2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Geführte Radtour von Kobarid nach Gorizia über Tolmin und Solkan - 1 Tag

Geführte Radtour von Kobarid nach Gorizia über Tolmin und Solkan
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.07.2022 - 22.07.2022
Preis:
ab 60 € pro Person

Das geschichtsträchtige und landschaftlich wunderschöne Isonzotal (ital.Soča), verläuft entlang eines der schönsten Flüsse Europas, der mit seiner charakteristischen blaugrünen Farbe beeindruckt. Die gebirgige Landschaft über dem Isonzo war im Ersten Weltkrieg Schauplatz der größten Bergschlacht in der Geschichte der Menschheit. Radtouren durch das direkt an der Grenze zwischen Slowenien und Italien gelegene Isonzotal sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um die malerische Region zu erkunden.

Mit dem Bus und den Fahrrädern im Anhänger geht es über Tarvis und den Predilpass bis nach Kobarid, das bekannt ist für die vielen Spitzenrestaurants und das“ Museum des ersten Weltkriegs“. Nach einer kurzen Kaffeepause geht es mit den Fahrrädern los in Richtung Tolmin und weiter entlang der Soca bis nach Solkan. Bekannt ist Solkan durch die Eisenbahnbrücke, die als größte je aus Stein gemauerte Eisenbahnbrücke der Welt gilt. Dann geht es noch in das Zentrum der geteilten Stadt Gorizia, von wo mit dem Bus wieder die Heimreise nach Kärnten angetreten wird.

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus

  • Transport der Fahrräder im geschlossenen Spezialanhänger
  • Begleitung durch einen erfahrenen Hofstätter Radguide

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt, Tagesfahrt Erwachsener
    60 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Sitzplatzreservierung
    3 €
Ca. 60 km, ca. 400 Höhenmeter auf und ca. 540 Höhenmeter ab