2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

"Lost Places in Kroatien" - 2 Tage

"Lost Places in Kroatien"
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.04.2019 - 07.04.2019
Preis:
ab 176 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* Reisebegleitung: Georg Lux
* 1x Übernachtung/Halbpension in der ***Hotelanlage Drazica in Krk
* Schifffahrt Goli Otok

Beeindruckende Orte abseits touristischer Pfade, die dem Verfall preisgegeben sind: Zeugen einer Vergangenheit, die langsam schwindet und wie eine ferne Erinnerung verblasst. Lost Places geben Besuchern das Gefühl, in diesem Moment eine Geschichte festzuhalten, die bald endgültig vergessen sein könnte. Das sind die Orte, die der Kärntner Journalist Georg Lux gemeinsam mit Fotograf Helmuth Weichselbraun aufspürt und dokumentiert. Über ihre Erlebnisse berichten die beiden in Büchern, die sie "Reiseführer gegen das Vergessen" nennen. Der Bestseller "Verfallen & vergessen - Lost Places in der Alpen-Adria-Region" ist mittlerweile bereits in der dritten Auflage erschienen. Den Spuren dieses Buches folgen wir mit dieser Reise auf die kroatische Insel Krk.
Autor Georg Lux zeigt uns dort u. a. Europas berühmtesten Lost Place: das leerstehende Luxushotel Haludovo. In der palastähnlichen Nobelherberge logierten Gäste wie der irakische Diktator Saddam Hussein, für den angeblich ein ganzer Pool mit Champagner gefüllt wurde. Die mitunter gespenstischen Spuren der besseren Zeiten sind dort auf Schritt und Tritt zu entdecken. Speisekarten, Uniformen der Zimmermädchen und die Akten der Buchhaltung wurden einfach zurückgelassen. In der Kegelbahn haben Vandalen Feuer gelegt, während die Kellerdisco so unberührt wirkt, als wären die letzten Gäste erst vor einer Stunde ins Bett gegangen. Neugierige werden aus dem Staunen, Fotografen aus dem Knipsen nicht mehr Herauskommen!
Krk ist auch der Ausgangspunkt für unsere Schifffahrt auf die Gefängnisinsel Goli Otok. Das unbewohnte Eiland wird "Alcatraz in der Adria" genannt. Der jugoslawische Machthaber Tito ließ hier politische Gegner internieren. Über die Zahl der über Jahrzehnte auf Goli Otok festgehaltenen Menschen gibt es nur Schätzungen, es sollen bis zu 50.000 gewesen sein. Die Überlebenden berichten von "KZ-ähnlichen Zuständen". Heute ist Titos "Alcatraz" eine Geisterstadt, Gefängnisgebäude und Fabriken verfallen - ein düsterer Lost Place mit einer dunklen Geschichte.

Reiseverlauf:
Es geht über den Loibl, vorbei an Laibach, nach Malinska auf der Insel Krk. Dort besuchen wir das ehemalige Luxushotel Haludovo. In der 3* Hotelanlage Drazica beziehen wir die Zimmer bevor wir ein gemeinsames Abendessen genießen. Am nächsten Tag fahren wir nach dem Frühstück mit dem Schiff auf die Gefängnisinsel Goli Otok. Entlang der Anreiseroute geht es am frühen Nachmittag wieder retour zu den Einstiegsstellen.

Währung:
Die kroatische Währung heißt Kuna (Währungskürzel HRK). Ein Kuna entspricht 100 Lipa. Umtausch von Bargeld ist in Banken, Wechselstuben, Postämtern, aber auch in Touristeninformationen und Hotels zu wenig abweichenden Konditionen möglich. Überall im Land gibt es Bankautomaten, an denen Touristen mit der EC-Maestro-Card oder Kreditkarte Bargeld abheben können. Ausländische Kreditkarten werden in den meisten Tankstellen, Restaurants, Geschäften und Hotels akzeptiert.

Reisedokument:
Auch wenn der Reisepass bis zu 5 Jahren abgelaufen sein kann, wird unbedingt die Verwendung eines gültigen Reisepasses empfohlen. Der Personalausweis muss auf jeden Fall für die Reisedauer gültig sein. Es sollte unbedingt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benützt werden, da erfahrungsgemäß die Anmeldung in einem Hotel nur mit einem gültigen Reisedokument möglich ist, der Antritt einer Kreuzfahrt mit einem abgelaufenen Reisepass nicht möglich ist und bei Flugreisen Passagieren mit abgelaufenem Reisepass die Beförderung aufgrund privatrechtlich geregelter Beförderungsbestimmungen verweigert werden kann.

Sitzplatz:
Gegen einen Aufpreis von € 3,-- pro Person können Sie schon vorab die gewünschte Sitzplatznummer buchen. Ansonsten teilen wir Ihnen einen Sitzplatz zu, die Sitzplatznummer erfragen Sie vom Chauffeur im Bus. Es gibt KEINE freie Sitzplatzwahl.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen.

Reiseversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Reisebüro.

Veranstalter:
Feldkirchner Reisebüro GmbH in Feldkirchen. Unter der Nummer 2014/0054 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen.

Eine schöne Reise wünscht Ihnen Ebner Reisen und BUSREISEN PUR - …das PURe Reisevergnügen

Text: GLux
Bild: H. Weichselbraun

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer inkl. Leistungen lt Katalog
    176 €
  • Einzelzimmer inkl.Leistungen lt. Katalog
    191 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Sitzplatzreservierung
    3 €