2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Mölltal Möllradweg und/oder Wanderung Raggaschlucht - 1 Tag

@wandern_shutterstock_717940207
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.06.2021 - 26.06.2021
Preis:
ab 49 € pro Person

In Großkirchheim beginnt für uns der eigentliche Möllradweg auf schönem asphaltiertem Radweg, in ständig leichtem Gefälle bis Winklern. wo die erste Steigung, nun auf nicht asphaltiertem Weg für Abwechslung sorgt. Dann geht es wieder, immer entlang des Flusses und mitten in einer herrlichen Bergwelt gemütlich dahin bis Obervellach. Ab hier wird es etwas hügeliger mit ständigen kurzen Steigungen und Abfahrten bis nach Möllbrücke, wo der eigentliche Möllradweg endet.

Die Raggaschlucht ist eine Schlucht im österreichischen Mölltal in der Nähe der Ortschaft Flattach in Kärnten. Der Name stammt vom slowenischen Rak (= Krebs).
Sie wurde seit der letzten Kaltzeit vom Raggabach in den Gebirgsstock der Kreuzeckgruppe geschnitten. Mit etwa 800 Metern Länge ist sie eine der kürzeren Schluchten Österreichs, aber durch ihre besondere Enge und Tiefe von bis zu 200 m eine der beeindruckendsten. Sie ist für den Besucher durchgehend mit Stegen, Treppen und Brücken erschlossen. Schautafeln entlang des Steges erklären die Entstehung und Geologie der Schlucht. Die dominierenden Gesteine der Schlucht sind Paragneise und Glimmerschiefer. Am Beginn der Schlucht bildet eine Pegmatit-Intrusion eine 10 m hohe Stufe, über die der Raggabach in einem beeindruckenden Wasserfall in die Schlucht stürzt.
Infos zur Wanderung durch die Raggaschlucht:

* Gehzeit: ca. 1 - 1,5 Stunden
* Höhendifferenz: ca. 250 m
* Schwierigkeit: mittel
* Charakteristik: Wanderung im Talbereich, festes Schuhwerk unbedingt nötig - Steiganlage in der Schlucht nass!
* Familientauglich: Nicht für Kleinkinder geeignet
Eintrittspreis (nicht im Reisepreis inkludiert!): € 7,00 pP, € 4,00 pro Kind (6-18 Jahre), mit der Kärnten Card ist der Eintritt gratis

Durch das untere Drautal erreichen wir bei Möllbrücke das Mölltal - Fahrt bis nach Großkirchheim zum Ausgangspunkt des Möllradweges. Die Radfahrer starten hier die gewünschte Etappe am herrlichen Möllradweg. Je nach Lust und Kondition kann die Etappe gewählt werden - bis zur Raggaschlucht als ersten Treffpunkt und Zustiegsmöglichkeit zum Bus sind es rund 38 km. In dem Fall besteht dann für die Radfahrer auch die Möglichkeit zu einer Wanderung in der sehenswerten Schlucht. Die gesamte Radetappe von Großkirchheim bis Möllbrücke umfasst rund 60 Kilometer.
Die Wanderer haben wiederrum zwei Möglichkeiten zur Wahl - entweder sie steigen schon bei der Hinfahrt Richtung Großkirchheim bei der Raggaschlucht aus und verbringen dort den ganzen Tag - oder sie fahren die Runde durchs Mölltal mit und kommen dann am späten Vormittag zur Raggaschlucht und können diese durchwandern.
Informationen über den Radweg finden Sie unter:

* Busfahrt im modernen Luxusreisebus
* Transport der Fahrräder

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt
    49 €
  • Tagesfahrt mit Rad
    49 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Sitzplatzreservierung
    3 €