2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Val Resia Radtour - 1 Tag

Val Resia Radtour
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.08.2024 - 27.08.2024
Preis:
ab 69 € pro Person

Das Resia-Tal ist das Herzstück des Naturparks Julische Voralpen, ein außergewöhnliches Tal, das sich am Fuße des Canin-Massivs (2587 m) entfaltet.

Reiseverlauf:

Mit dem Bus fahren wir auf direktem Weg nach Pontebba, hier wechseln wir vom Bus auf das Fahrrad. Die Tour führt uns von Pontebba über Chiusa Forte zunbächst nach Resiutta und weiter nach Stolvizza. Auf der gleichen Strecke geht es wieder nach Pontebba zurück. Nach einem schönen Radtag laden wir in Pontebba die Räder wieder in den Hänger und machen uns auf den Heimweg!

Eckdaten der heutigen Tour: 65,7 km, 780hm, 780hm

  • Busfahrt

  • Transport der Fahrräder

  • Radbegleitung durch Radclub EBC

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt
    69 €

Tagesfahrt

  • Tagesfahrt inkl. fixer Sitzplatzreservierung im Bus
    72 €

Sitzplatz:

Gegen einen Aufpreis von € 3,-- pro Person können Sie schon vorab die gewünschte Sitzplatznummer buchen. (Sollte es erforderlich sein, den Buseinsatzplan zu ändern, behalten wir uns aufgrund von verschiedenen Sitzkonfigurationen unserer Busse geringfügige Umreihungen vor.)

Wird keine Sitzplatzreservierung gebucht teilen wir Ihnen einen Sitzplatz zu, die Sitzplatznummer erfragen Sie vom Chauffeur im Bus. Es gibt KEINE freie Sitzplatzwahl.

Datenschutz:

Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung.

Bildnachweis:

Shutterstock

Wichtige Hinweise:

Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden an Fahrrädern die beim Be- und/oder Entladen entstehen.

Allgemeine Fitness, eine gewisse Grundkondition sowie Vertrautheit mit dem Rad im Straßenverkehr sind für die Teilnahme erforderlich. Die Teilnehmer entscheiden eigenverantwortlich und in aufrichtiger Selbsteinschätzung (Können, Kondition, Erfahrung) über die Eignung zur Teilnahme. Unsere Radreisen sind so konzipiert, dass man diese als durchschnittlich gut konditionierter Radfahrer bewältigen kann. Änderungen des Programms, witterungs- bzw. verkehrstechnisch bedingt, sind kurzfristig möglich.

Was sie nicht vergessen sollten:

  • Fahrradhelm - bei unseren Reisen besteht Helmpflicht, ungeachtet der regionalen Gesetzgebung

  • Geeignete Radbekleidung inkl. Regenschutz von Vorteil

  • Fahrradschlauch und passendes Werkzeug zum Wechseln, evt. Pannenset

  • Akkuschlüssel bei E-Bikes